Geltow wurde im Jahre 993 erstmals erwähnt und feierte somit bereits
sein 1000-jähriges Bestehen.
Die Backstein-Kirche, die der Südtiroler Kirche Terlan nachempfunden ist und das aktive Handweberei-Museum, das uralte Webstühle beherbergt, sind sehenswert. Fontane schwärmte bei seinem Aufenthalt in Baumgartenbrück von den „Brühl’schen“ Terrassen am Schwielowsee. Der Ortsteil Wildpark-West bietet außer lauschigen Ecken die interessante Anlage der Entenfänger-Teiche, aus denen die königliche Tafel bereichert wurde.





Schwielowsee Tourismus e.V.