Jüterbog – Kulturerbe Europas – Stätte der Reformation

Kontakt

Stadtinformation Jüterbog
Mönchenkirchplatz 4
14913 Jüterbog
Tel. 03372-463113
Fax 03372-463450
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zertifizierungen

Barrierefrei
Wer die Stadt Jüterbog besucht, wird von der mittelalterlichen Kulisse beeindruckt sein. Noch heute prägen Bauten dieser Zeit wie die Kirche St. Nikolai, das Mönchenkloster oder die drei Stadttore das Bild des historischen Stadtkerns. Immer wieder war die Stadt über die Jahrhunderte hinweg Schauplatz bedeutender historischer Ereignisse. Dazu gehört auch die Reformation. Nur etwa 40 Kilometer entfernt liegt die Lutherstadt Wittenberg, Ort des Thesenanschlags Luthers. Doch der Anstoß für seine berühmten 95 Thesen kam aus Jüterbog, wo der Dominikanermönch Johann Tetzel seine Ablassbriefe anbot und damit unzählige Gläubige aus Wittenberg über die damalige Landesgrenze nach Jüterbog lockte. Der sagenumwobene Tetzelkasten und ein eindrucksvoller Fegefeuer-Altar von Cranach zeugen noch heute in der Kirche St. Nikolai von diesen Tagen rund um das Jahr 1517. Von den Kirchtürmen aus genießt man einen einmaligen Rundblick über die Stadt.

Unser Angebot

Durch Jüterbog auf den Spuren der Reformation

Entdecken Sie die mittelalterliche Stadt Jüterbog, lernen Sie einen der wichtigsten Schauplätze der Reformation in Brandenburg und einen der schönsten historischen Stadtkerne der Region kennen.

Besucher können die Stadt auf eigene Faust entlang der "Kulturhistorischen Stadtroute" erkunden. Diese umfasst insgesamt 18 Informationstafeln an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Der Flyer zur Route, auf dem alle Standorte eingezeichnet sind, ist in der Stadtinformation Jüterbog erhältlich.

Als Alternative bietet die Stadtinformation außerdem den Verleih von Audioguides an. Zum Thema Reformation gibt es verteilt in der Stadt zusätzliche Informationsstelen, auch hierzu informiert ein Faltblatt, welches in der Stadtinfo erhältlich ist.
Die öffentliche Stadtführung findet jeden Mittwoch von Mai bis September statt. Startpunkt ist 14 Uhr an der Stadtinformation im Mönchenkloster, Dauer ca. 1,5 Stunden.

Unsere Tipps...
  • Besuchen Sie eins der zahlreichen Events in den Veranstaltungsräumen des Mönchenklosters
     
  • Einkehr im Restaurant Hermanns im Hotel Zum Goldenen Stern oder im Café "Die Förste"


Barrierefreiheit


Warning: require_once(./texte_barrierefrei/95731.txt): failed to open stream: No such file or directory in /kunden/550684_14548/webseiten/joomla/damas/templates/single-poi.php on line 468

Fatal error: require_once(): Failed opening required './texte_barrierefrei/95731.txt' (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/550684_14548/webseiten/joomla/damas/templates/single-poi.php on line 468

Mit Unterstützung der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH. Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen erhalten sie auf www.reiseland-brandenburg.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.