Single Tour

Rund um die Potsdamer Havelseen

Wandertouren | Länge: 34 km

Kontakt

Gemeinde Schwielowsee - Kultur- und Tourismusamt
Straße der Einheit 3
14548 Schwielowsee OT Caputh
Tel. 033209-70899
Fax 033209-70898
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.schwielowsee-tourismus.de


Tourdaten

Download GPX Daten
Tourbeginn
Neustädter Havelbucht
14467 Potsdam

Tourende
Neustädter Havelbucht
14467 Potsdam
Beschreibung:
Potsdam - UNESCO Weltkulturerbe - bietet nicht nur den Freunden der Gartenkunst Beeindruckendes. Die Stadt, von den Havelseen durchzogen, zeichnet sich auch durch die sie umgebende Wald- und Seenlandschaft aus. Die 35 km lange Wanderung legt Zeugnis von dieser natürlichen und kulturellen Vielfalt ab. Bei der Umwanderung des Templiner und Schwielowsees erwarten den Wanderer nämlich nicht nur beeindruckende Natur- sondern auch Kulturerlebnisse. So liegen am Wegesrand u. a. die beiden Schlösser in Caputh und Petzow. Am Ufer der Seen laden zudem mehrere gastronomische Einrichtungen und Beherbergungsbetriebe ein, die havelländische Gastfreundschaft kennen zu lernen.

Länge: 34 km, 2-Tages-Tour

Start/Ziel: Potsdam Neustädter Bucht

Kennzeichnung des Weges:
  • vom Startpunkt in der Potsdam Neustädter Bucht bis zur Kreuzung „an der Pirschheide“ blauer Balken
  • ab dem Bahndamm Templiner See bis zum Endpunkt Potsdam roter Balken (Fontaneweg 6)
- bitte beachten Sie unsere Kartenempfehlung -

Einzeletappen:
Potsdam – Ferch: 16 km
Ferch – Potsdam: 18 km

Wegeführung:
Potsdam West – Bahndamm Templiner See – Westseite des Templiner Sees – Geltow –  Petzow – Ferch - Caputh - Templiner See Ostufer - Potsdam
(Abkürzung über Geltow - Groß Wentorf – Caputh (Fähre) – Ostseite des Templiner Sees – Potsdam)

Sehenswertes an der Strecke:
  • Potsdam: Wasserwerk/Moschee, Schloss Charlottenhof, Schloss und Park Sanssouci, Einsteinturm, Freundschaftsinsel, Filmmuseum, Nikolaikirche
  • Caputh: Schloss und Park Caputh, Fährhaus Caputh, Dorfkirche im Stile einer italienischen Basilika, Einsteinhaus
  • Ferch: reetgedeckte Fachwerkhäuser, Fachwerkkirche, Wachtturm (Aussichtsturm) auf dem Wietkikenberg
  • Petzow: Schloss und Kirche von Schinkel, Landschaftsgarten von Lenné
  • Geltow: Heimatstube, „Aktives Museum Weberei“
An-/Abreise:
  • ÖPNV: über Potsdam Hbf.; weiterer Bahnhof an der Strecke: Bhf. Caputh-Geltow
  • bis in die Potsdamer Innenstadt, Parken gegenüber dem Wasserwerk/"Moschee" im Parkhaus Marktcenter
Kartenempfehlung
„Havelseen Werder-Potsdam“ Rad-, Wander- und Gewässerkarte, 1:35.000, Verlag Grünes Herz, ISBN 3-929993-93-7


Route

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mit Unterstützung der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH. Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen erhalten sie auf www.reiseland-brandenburg.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen